Allgemein

Andernacher Bier Cup 2016

  • Waldemar Knaub

Sechs tapfere Wormser machten sich am 02.07.16 auf den Weg ins Rheinland nach Andernach, um auf Anraten von Philipp Seul den dortigen Bier Cup aufzumischen.

In der Kategorie Damendoppel B traten Jasmin und Nele an und schlugen sich wacker, konnten aber nicht um die vorderen Plätze mitspielen. In einer 3er-Gruppe in der Vorrunde folge nach bereits zwei Niederlagen das Turnierende für die Beiden. In der Kategorie Herrendoppel B spielten Stephan und Hannes sowie Frank und Waldemar. Bei fünf 4er-Gruppen und einer 3er- Gruppe war es kein leichtes, die Hauptrunde zu erreichen. Nur die jeweils Gruppenersten sowie die zwei besten Gruppenzweiten zogen ins Viertelfinale ein. Stephan und Hannes gewannen in der Vorrunde ein Spiel gegen den späteren Gruppenersten, mussten sich in den beiden anderen Spielen aber äußerst knapp geschlagen geben, sodass in der Vorrunde bereits Schluss war. Frank und Waldemar begannen das Turnier überraschend erfolgreich mit einem Sieg in einer 3er-Gruppe. Im zweiten Spiel der Gruppe verloren die Wormser ihr Doppel im 20:22 im dritten Satz, doch wie es Fortuna so wollte, reichte dies zum Gruppensieg. Im Viertelfinale begannen die Wormser stark, ließen dann jedoch leider ebenso stark nach und gaben damit eine gute Möglichkeit zum Halbfinaleinzug aus der Hand.

Damit war das Turnier für alle Teilnehmer jedoch nicht beendet. Bei einer spontan einberufenen “Prostrunde” wurden bis zum Abend noch zahlreiche Spiele außerhalb der Wertung gespielt, wobei die Unterstützung des Sponsors “Bitburger” gern in Anspruch genommen wurde. Bei der anschließenden Players-Party mit Fußball-Übertragung und “Tussischnapps” war auch genügend Gelegenheit gegeben, mit den anderen Teilnehmer des Turniers von nah und fern einen geselligen Abend zu verbringen.
Wir kommen gerne wieder!

 

IMG-20160702-WA0009